Startseite

VerA_Header_WP_01

VerA – Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland

Neuigkeiten – 21. Dezember 2016

Wettbewerb zur Neukonzeption und Realisierung einer Sonderschau auf der EXPONATEC COLOGNE 2017 ist entschieden.  Das Konzept einer METAPLAZA von Drasdos – Form Follows Us überzeugte die Jury.

Anfang November dieses Jahres lud VerA im Auftrag der Koelnmesse  zu einem Wettbewerb für die Neukonzeption und Realisierung einer Sonderschau auf der EXPONATEC COLOGNE 2017. Am Wettbewerb nahmen zwei Büros teil. Am 14.12.2016 fand in Köln die Präsentation der Konzepte mit anschließender Jurierung statt. Bewertet wurden Innovation des Konzeptes, gestalterische Qualität, Funktionalität und Barrierefreiheit. Gewonnen hat das Studio Drasdos – Form Follows Us. Das nachhaltige Konzept überzeugte durch Kreativität und Innovation im Umgang mit den eingesetzten Materialien und einem starken grafischen Konzept als Gestaltungsleitfaden. Angeführt von den Schlagworten Innovation, Ästhetik und Zukunft entwarf das Team Drasdos einen urbanen Dschungel. Seine modulare Bauweise bietet den Start-ups einen flexiblen Rahmen für ihre Präsentationen und macht darüber hinaus eine Ausweitung der Sonderschau möglich.

V.L.: Kaja Poestges (Junior Creative Director) und Katharina Drasdos (Chief Creative Director .  Partner) von Drasdos - Form Follows Us

V.L.: Kaja Poestges (Junior Creative Director) und Katharina Drasdos (Chief Creative Director, Partner) von Drasdos – Form Follows Us

V.L.: Helmut Kessler (Jury, Kessler & Co. GmbH), Stefan Kokkes (Jury, Koelnmesse), Kaja Poestges (Drasdos - Form Follows Us) und Katharina Drasdos (Drasdos - Form Follows Us), Matthias Kutsch (Jury, Präsident VerA), Klaus Würth (Jury, Schatzmeister VerA, WÜRTH & WINDEROLL)

V.L.: Helmut Kessler (Jury, Kessler & Co. GmbH), Stefan Kokkes (Jury, Koelnmesse), Kaja Poestges (Drasdos – Form Follows Us) und Katharina Drasdos (Drasdos – Form Follows Us), Matthias Kutsch (Jury, Präsident VerA), Klaus Würth (Jury, Schatzmeister VerA, WÜRTH & WINDEROLL)

 

VerA ist der Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland und vereint alle Ausstellungsschaffenden aus den Disziplinen Kuration, Architektur und Szenografie sowie Text, Grafik und audiovisuelle Medien.

Ausstellungen sind ein ein hochkomplexes und vielschichtiges Medium mit steigender gesellschaftlicher Relevanz.
Als Ausstellungsgestalter verstehen wir uns als notwendigen Vermittler zwischen Wissenschaft und Besucher.

Die Mitglieder unseres Berufsverbandes sind eine Mischung aus großen, mittelgroßen und kleinen Agenturen und Einzelunternehmern. Assoziierte Mitglieder wie Institutionen und Angestellte nehmen thematisch am Verband teil.

VerA vertritt die Interessen der Mitglieder in Gesellschaft und Politik. VerA entwickelt eine gemeinsame Sprache für eine professionelle Zusammenarbeit. VerA erarbeitet Wettbewerbs-, Vergabe- und Honorarempfehlungen. VerA bietet eine Kommunikationsplattform und regelmäßige Veranstaltungen zum Austausch.

Mit unserem VerA-Newsletter möchten wir Sie für unseren Tätigkeitsbereich begeistern, sensibilisieren und informieren.

VerA: Nachrichten No. 1 (02/2015)

VerA: Sommer-Nachrichten No. 2 (08/2015)

VerA: Herbst-Nachrichten No. 3 (10/2015)

Sie finden uns auch bei facebook.

Hier finden Sie die Handreichung “Empfehlung zu Vergaben von Aufträgen an Gestalterbüros zur Realisierung von Ausstellungen unterschiedlicher Größe” vom Deutschen Museumsbund zum Download. VerA hat an dieser Empfehlung mitgearbeitet.