Audio Visuelle Medien, Roland Blum

  • Firma: Audio Visuelle Medien, Roland Blum
  • Kontakt: Roland Blum
  • Stadt: Wiesbaden
  • Website: www.audio-visuelle-medien.de

Neue Projekte müssen immer neu erdacht werden. Ohne stimmiges Konzept kann keine Aufgabe gelingen. Die Strategie, die Mittel der Kommunikation, der Gestaltung und der Technik müssen sinnvoll gewählt und adäquat eingesetzt werden. Das sind unsere jeweils ersten und vornehmsten Aufgaben in unserer Arbeit für Künstler, Industriekunden, Museen und Ausstellungen. Unsere Projekte beinhalten meistens audiovisuellen Medien, nicht einfach so, sondern als Teil des Gesamtkonzepts. Für die Besucher einer Ausstellung, eines Museums oder einer Messe, soll das Werk ja zum Erlebnis werden. Dazu gehört auch unsere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen. Zeitgemäße Kommunikation und aktuelle Technik sind dafür unverzichtbar. Oft mussten wir in unseren Projekten – um die beabsichtigte Wirkung erreichen zu können – Neues erfinden. Eine keinesfalls ungeliebte Herausforderung.

weitere Teilgestalter

„Fremde Impulse“, Wanderausstellung zur RUHR2010 von LVR und LWL | Grafische Gestaltung und Umsetzung in Anlehnung an ein bestehendes Corporate Design | Partner: Büro Dowidat; Foto: Hermann Willers
SUNA NIEMETZ | KONZEPTE & DESIGN

Ausstellungsgrafik | Corporate Design | Lesetypografie

Erlebnisausstellung Klimatopia, Zoo Osnabrück. Förderantrag; Fachwissenschaftliche Inhalte und Texte, Redaktion; Ausstellungskonzept; Prozessmoderation; Projektmanagement: Budgetverantwortung, Auftragsvergabe, Controlling, Bauleitung; formative Evaluation
Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas | Gestalterisches Gesamtkonzept: Ausstellungsarchitektur, Grafik, Lichtkonzept
F217

F217 | Dagmar von Wilcken

„Bildfabriken. Infografik 1920–1945“ in der Deutsche Nationalbiliothek für tecton: mediale Rauminszenierung mit synchroner Licht- und Projektionssteuerung
böing gestaltung

AUSSTELLUNGSMEDIEN UND HANDS-ON: Synthese von Bewegtbild und Haptik

Museale Medien aus einer Hand. ArchimediX unterstützt Auftraggeber und Planer bereits in der Konzeptphase und verknüpft innovative Lösungen mit hochstabiler Technik. Unser Fokus liegt in auf sinnvoller Präsentation dauerhaft interessanter Inhalte.
ArchimediX

Wir machen Ihre Vision erlebbar

Jozef Pilsudski Museum in Sulejowek, Polen.  Anhand ausgewählter Artefakte vermittelt die Ausstellung das Leben und Wirken des polnischen Staatsmannes. RAA gestaltet die Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit Platige und der lokalen Firma WXCA.
Ralph Appelbaum Associates, Inc.

Ausstellungsgestaltung, Grafikdesign und Medienentwicklung

„Art and Design for All – The Victoria and Albert Museum“ -
 Bundeskunsthalle, Bonn in Zusammenarbeit mit dem Victoria & Albert Museum, London -
 Entwurf und Realisation, Leistungsphasen 1-8
Thomas Kaiser Museumsgestaltung

MUSEUMSGESTALTUNG - SZENOGRAFIE - AUSSTELLUNGSDESIGN

Foto_VerA_alt-Bild
STEFAN KLESSMANN

Management • Beratung • Coaching