designgruppe koop

  • Firma: designgruppe koop
  • Kontakt: Andreas Koop
  • Stadt: Rückholz/ Allgäu
  • Website: www.designgruppe-koop.de

· Das Büro steht für einen intelligenten und nachhaltigen Designansatz
· Partnerschaftliches Arbeiten auf Augenhöhe bestimmt dem Umgang
· Treuhänderischer, verantwortlicher Umgang mit Budgets
· Konzeptionell-inhaltliche Mitarbeit (bis hin zur Kuratierung)
· Sinnlich-szenisches Erlebbarmachen auch von komplexen Inhalten
· Spezifische Ansprache unterschiedlicher Benutzergruppen
· Ein Gefühl für die Bedürfnisse von Kindern
· Info-Grafiken und Illustrationen – didaktisch intelligent
· Beachtung konservatorischer Standards und des Denkmalschutzes
· Erfahrung mit Dauer- und Wanderausstellungen sowie Freilichtmuseen
· Entwicklung von Leit- und Orientierungssystemen

weitere Gesamtgestalter

rotte
alt
Würth & Winderoll

Konzeption, Gestaltung, Planung von Museen und Ausstellungen

Hieb & Stich // Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité // Wanderausstellung //
Ausstellungsgestaltung, Ausstellungsgrafik, Produktion, Katalog, PR-Medien
h neun Berlin

Büro für Wissensarchitekturen

FIFA World Football Museum in Zürch – Gesamtkonzeption, Inhalte-Entwicklung, Szenografie, Architektur, Medientechnik-Planung, Lichtplanung, Ausstellungsgrafik, Interaktive Exponate, Mediale Inszenierungen, Medienproduktion
TRIAD BERLIN

Internationale Kreativagentur für Kommunikation im Raum

Große Landesausstellung „Flusspferde am Oberrhein" Staatliches Naturkundemuseum Karlsruhe 2018 / ARGE mit BachDolder GmbH und Sabrina Fritz, Konzeption und Gesamtgestaltung, alle Lph, Projektleitung / German Design Award Special 2019
Sieveking von Borck

Büro für Ausstellungsgestaltung

„Sommer Vierzehn. Die Geburt des Schreckens“, im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Nürnberg. Idee, Planung, Gestaltung, Grafik Design und Projektleitung der medialen Rauminstallation. Medien: P-Medien, München; Ausstellungsbau: Stange Design.
Büro Müller-Rieger

Ausstellungen und Medien

„Im Aufbruch: Reformation 1517 - 1617“ Braunschweigisches Landesmuseum, Braunschweig | Konzeption, Ausstellungsgestaltung, LPH 1-3 und 5-8, Ausstellungsgrafik, Lichtplanung, Medienplanung
tecton GmbH

Ausstellungsdesign · Innenarchitektur

museeon_01
museeon

PARTIZIPATION | INTERAKTION | SZENOGRAFIE