• Firma: F217
  • Kontakt: Dagmar von Wilcken
  • Stadt: Berlin
  • Website: www.f217.de

Dagmar von Wilcken arbeitet seit 1988 als Ausstellungsgestalterin für Museen, kulturelle Institutionen und kulturpolitische Einrichtungen.
Dauerausstellungen | Temporäre Ausstellungen | Wanderausstellungen | Leitsysteme
Für mich heißt Ausstellungsgestaltung Raumerfahrungen zu schaffen, die individuell auf die Inhalte eingehen und die den Besucher animieren, sich mit den Ausstellungsthemen auseinanderzusetzen.
Beispiele in Berlin:
– Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas
– Historisches Portal im U-Bahnhof Brandenburger Tor
– Informationsstelen entlang der ehemaligen Berliner Mauer

weitere Teilgestalter

„Bildfabriken. Infografik 1920–1945“ in der Deutsche Nationalbiliothek für tecton: mediale Rauminszenierung mit synchroner Licht- und Projektionssteuerung
böing gestaltung

AUSSTELLUNGSMEDIEN UND HANDS-ON: Synthese von Bewegtbild und Haptik

Jozef Pilsudski Museum in Sulejowek, Polen.  Anhand ausgewählter Artefakte vermittelt die Ausstellung das Leben und Wirken des polnischen Staatsmannes. RAA gestaltet die Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit Platige und der lokalen Firma WXCA.
Ralph Appelbaum Associates, Inc.

Ausstellungsgestaltung, Grafikdesign und Medienentwicklung

Jüdisches Museum Frankfurt – „Superman und Golem – Der Comic als Medium jüdischer Erinnerung“ Ausstellungsgestaltung, Grafik Ausstellung, Plakat, Einladung; Red Dot Award 2009; Foto: Norbert Miguletz
mind the gap! design

Design, das Aufmerksamkeit erzeugt und neue Perspektiven eröffnet.

„Art and Design for All – The Victoria and Albert Museum“ -
 Bundeskunsthalle, Bonn in Zusammenarbeit mit dem Victoria & Albert Museum, London -
 Entwurf und Realisation, Leistungsphasen 1-8
Thomas Kaiser Museumsgestaltung

MUSEUMSGESTALTUNG - SZENOGRAFIE - AUSSTELLUNGSDESIGN

Beschützt die Ausstellung! | Leibniz Gemeinschaft | Multiplayer Touch Tables in 8 Museen | Konzeption, Gestaltung und Realisation
IJsfontein

IJsfontein entwickelt spielendes, digitales Lernen mit der Überzeugung, dass Menschen von

Fremde Heimat | Laborausstellung im Buddenbrookhaus Lübeck | Leistung: Konzeption, Entwurf, Ausführungsplanung, Bauleitung, Einrichtung Sound, Licht und Software, Neuentwicklung von interaktiven Exponaten und begehbaren künstlerischen Installationen | Foto: Kai Nielsen, © Buddenbrookhaus
drej

Szenografie und Design

Erlebnisausstellung Klimatopia, Zoo Osnabrück. Förderantrag; Fachwissenschaftliche Inhalte und Texte, Redaktion; Ausstellungskonzept; Prozessmoderation; Projektmanagement: Budgetverantwortung, Auftragsvergabe, Controlling, Bauleitung; formative Evaluation
Stadtmuseum Stuttgart | WilhelmsPalais | Ausstellung BAU MIT! | In einem eigenen Bereich bauen Kinder ihre Stadt. Das Spielfeld ist vorgegeben, Bauklötze sind vorhanden. Das Spiel wird von Museumspädagogen begleitet und mittels Programm strukturiert. | Leistungen: Audio Visuelle Medien: Beratung für audiovisuelle Medien, technisches Konzept, 3-D-Visualisierung, Angebotseinholung, Vergabe, Animationsgrafik, Implementierung der Komponenten, Regie für die AV-Medien | SfP: Sounds und Musik | LightLife: Programmierung | Pronk.: Konzept, Ausstattung und Gesamtregie | Stadtmuseum Stuttgart, Silvia Gebel: Kuratorin
Audio Visuelle Medien, Roland Blum

Konzeption • Realisation