• Firma: F217
  • Kontakt: Dagmar von Wilcken
  • Stadt: Berlin
  • Website: www.f217.de

Dagmar von Wilcken arbeitet seit 1988 als Ausstellungsgestalterin für Museen, kulturelle Institutionen und kulturpolitische Einrichtungen.
Dauerausstellungen | Temporäre Ausstellungen | Wanderausstellungen | Leitsysteme
Für mich heißt Ausstellungsgestaltung Raumerfahrungen zu schaffen, die individuell auf die Inhalte eingehen und die den Besucher animieren, sich mit den Ausstellungsthemen auseinanderzusetzen.
Beispiele in Berlin:
– Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas
– Historisches Portal im U-Bahnhof Brandenburger Tor
– Informationsstelen entlang der ehemaligen Berliner Mauer

weitere Teilgestalter

Projekt: Sonderausstellung "Die Schönste im ganzen Land – die Festung Königstein im Spiegel der Kunst", Ort: Festung Königstein, Leistung: Medienplanung, Medientechnik, Mediengestaltung, Softwareentwicklung, interaktive Medienstationen, Hörstationen, Beamer-Projektion, Offener Ton
Haase & Martin GmbH

Digitale Medien für Ausstellungen und Museen

Kotti Parabol Berlin: freie Versuchsanordnung für Architektur und Klang mit akustischen Reflektoren im Rahmen der Transmediale, Berlin 2011
hands on sound

Büro für auditive Inszenierung im Raum und akustische Szenografie

Erlebnisausstellung Klimatopia, Zoo Osnabrück. Förderantrag; Fachwissenschaftliche Inhalte und Texte, Redaktion; Ausstellungskonzept; Prozessmoderation; Projektmanagement: Budgetverantwortung, Auftragsvergabe, Controlling, Bauleitung; formative Evaluation
Anhalt International, Marienkirche und Museum für Stadtgeschichte, Dessau. Ausstellung zum Wirken regionaler Persönlichkeiten und dem Einfluss internationaler Beziehungen in Anhalt. Projektmitarbeit bei Frey + Aichele: Konzeption, Gestaltung, Planung, Projektmanagement
mediumausstellung

Museumsgestaltung und Ausstellungsmanagement

Die 7 Todsünden | Kloster Dalheim. Gestaltung/Planung (alle LPh) inkl. Ausstellungsgrafik, Medien-/Screendesign, Leitsystem
Schwerdtfeger & Vogt GmbH

Ausstellungsgestaltung und Kommunikationsdesign

Schwan_01
Felix T. Schwan

Ausstellungsdesign

Fremde Heimat | Laborausstellung im Buddenbrookhaus Lübeck | Leistung: Konzeption, Entwurf, Ausführungsplanung, Bauleitung, Einrichtung Sound, Licht und Software, Neuentwicklung von interaktiven Exponaten und begehbaren künstlerischen Installationen | Foto: Kai Nielsen, © Buddenbrookhaus
drej

Szenografie und Design

Infohaus Wasser; Diekmannshausen. Kunde: OOWV; freie Mitarbeit bei Erlebniskontor GmbH; Leistung: Entwurf bis Reinzeichnung der Ausstellungsgrafik mit Illustration und Screendesign.
J. Stratmann

Informations Visualisierung