• Firma: F217
  • Kontakt: Dagmar von Wilcken
  • Stadt: Berlin
  • Website: www.f217.de

Dagmar von Wilcken arbeitet seit 1988 als Ausstellungsgestalterin für Museen, kulturelle Institutionen und kulturpolitische Einrichtungen.
Dauerausstellungen | Temporäre Ausstellungen | Wanderausstellungen | Leitsysteme
Für mich heißt Ausstellungsgestaltung Raumerfahrungen zu schaffen, die individuell auf die Inhalte eingehen und die den Besucher animieren, sich mit den Ausstellungsthemen auseinanderzusetzen.
Beispiele in Berlin:
– Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas
– Historisches Portal im U-Bahnhof Brandenburger Tor
– Informationsstelen entlang der ehemaligen Berliner Mauer

weitere Teilgestalter

peterkneip01
peter kneip . innenarchitekt

Innenarchitektur . Ausstellungsgestaltung . Design

Batterien für die Wehrmacht: Sonderausstellung im Dokumentationszentrum Berlin-Schöneweide, Topografie des Terrors, Seit 2016, Konzeption, Grafik, Illustration, Zusammenarbeit mit ramicsoenario
Studio Ra

Design für Kommunikation

Stadtmuseum Stuttgart | WilhelmsPalais | Ausstellung BAU MIT! | In einem eigenen Bereich bauen Kinder ihre Stadt. Das Spielfeld ist vorgegeben, Bauklötze sind vorhanden. Das Spiel wird von Museumspädagogen begleitet und mittels Programm strukturiert. | Leistungen: Audio Visuelle Medien: Beratung für audiovisuelle Medien, technisches Konzept, 3-D-Visualisierung, Angebotseinholung, Vergabe, Animationsgrafik, Implementierung der Komponenten, Regie für die AV-Medien | SfP: Sounds und Musik | LightLife: Programmierung | Pronk.: Konzept, Ausstattung und Gesamtregie | Stadtmuseum Stuttgart, Silvia Gebel: Kuratorin
Audio Visuelle Medien, Roland Blum

Konzeption • Realisation

Kreisarchiv Celle / Bomann-Museum Celle. 1998 - Fremde - Heimat - Niedersachsen, Ausstellung zu Flucht und Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg Ausstellungskonzept, Gestaltung der Text- und Bildtafeln und Plakat, verschiedene Gestaltungselemente
Busoni – Freiheit für die Tonkunst | Kunstbibliothek Berlin | Sonderausstellung, 2016 | Ausstellungsgrafik, Raum- und Vitrinengestaltung, Leitsystem, Grafik Printmedien
linksbündig

Gestaltung und Kommunikation

prjktr. inszeniert und projiziert Ideen und Konzepte, plant und realisiert, denkt und entwickelt Lösungen temporär oder dauerhaft. Daraus entstehen neue ganzheitliche Räume und Atmosphären für Kunst, Kultur oder Markenkommunikation.
prjktr

[projektor berlin]

quehenberger 1 titel
Susanne Quehenberger

Kulturwissenschaft und Szenografie

Mediengeschichte(n) neu erzählt! | Dauerausstellung im Museum für Kommunikation Frankfurt für Archimedes Exhibitions (Foto: © Archimedes Exhibitions, Michael Feser) | Betreuung der Grafikproduktion und Montage vor Ort
vogelfrei design

Ausstellungsgrafik