jebram-szenografie

  • Firma: jebram-szenografie
  • Kontakt: Ingrid Jebram
  • Stadt: Berlin
  • Website: www.jebram-szenografie.de

Ideen Raum Geben. Ich inszeniere Räume. Als Installationskünstlerin, Ausstellungsgestalterin und Handwerkerin übersetze ich Geschichte/n und Themen in sicht-, hör- und begehbare Raumkonzepte. Ich vermittle. Zwischen Inhalt, Konzept und Ort – zwischen Institution, Ausführenden und meinem externen Netzwerk von Spezialisten. So werden Inhalte und Stimmungen an die Besucher vermittelt. Gegenseitige Inspiration macht mir Freude und es beflügelt mich Arbeitsabläufe zu moderieren, damit alle Akteure bestmöglich zusammenarbeiten. Von der ersten Ideenskizze über die genaue Entwurfsplanung, Erstellung von Leistungsverzeichnissen bis zur Bauleitung wird jede Projektphase kreativ, verlässlich und budgetorientiert begleitet.

weitere Gesamtgestalter

molitor kuratiert, gestaltet und realisiert Ausstellungen und Projekte für Kunst, Kultur und Wissenschaft und entwickelt innovative Produkte im Bereich der Ausstellungstechnik.
molitor

Museumkonzeption und Ausstellungsgestaltung

Projektfoto:
SKOPE INVENTIVE SPACES

Kreativstudio für Erlebnismomente

Camera Obscura Medienmuseum, Mülheim an der Ruhr. Konzept, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Produktion als Generalunternehmer
Kessler & Co.

Wir inszenieren Wissen.

Egal ob groß oder klein, sehend oder nichtsehend, Doktor oder Hafenarbeiter – 
um die Inklusion aller Menschen zu ermöglichen, entwickeln wir Design-Lösungen jenseits ausgetretener Trampelpfade.
inkl. Design GmbH

Wir können Inklusion im Museum.

verb_01
Verb

Wir kennen viele Gründe, an guten Ausstellungen zu arbeiten.

»Nicht Dorfhaus und nicht Villa...«, Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim, 2017, Jahresausstellung zum Lutherjahr mit 750qm Ausstellungsfläche. Leistungen: Szenografie, Möblierungskonzept, Grafik, Illustration.
designgruppe koop

Im Raum gestalten – für alle Sinne

pinkie
prototypen ausstellungen

prototypen schaffen Raum für neue Ideen – in Ausstellungen und in

BOTTICELLI REIMAGENED (2016), Victoria and Albert Museum, London. Erste Großausstellung über Botticelli in Großbritannien seit 1930. Ausstellungsgestaltung Grafik, Lichtplanung, Medien (alle LP). Foto: Philipp Obkircher
Duncan McCauley

Museums– und Ausstellungsgestaltung