mediumausstellung

  • Firma: mediumausstellung
  • Kontakt: Dipl. Des. Mara Spieth
  • Stadt: Berlin
  • Website: www.mediumausstellung.de

Faszinierende Inhalte und originale Objekte aus Kunst, Kultur und Wissenschaft erleb- und erfahrbar machen. Menschen mit Emotion und Verstand beteiligen, ihnen das Besondere des Themas, des Ortes und der Exponate vermitteln. Das ist für mich das Ziel des Mediums Ausstellung. Als Diplom-Kommunikationsdesignerin liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit in der inhaltlichen Konzeption und Gestaltung von Szenografie, Grafik und Fotografie. Durch die mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von anspruchsvollen und angesehenen Museums- und Ausstellungsprojekten umfasst mein Leistungsspektrum darüber hinaus begleitendes Projektmanagement und Ausstellungsorganisation.

weitere Teilgestalter

Helmholtz-Zentrum Berlin: Medienstation mit steuerbarer Projektion, UX / Konzeption spielerische Steuerung, Animationsfilme, Medientechnik und Programmierung
böing gestaltung

Synthese von Bewegtbild, Technik und Haptik

Kreisarchiv Celle / Bomann-Museum Celle. 1998 - Fremde - Heimat - Niedersachsen, Ausstellung zu Flucht und Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg Ausstellungskonzept, Gestaltung der Text- und Bildtafeln und Plakat, verschiedene Gestaltungselemente
Foto_VerA_alt-Bild
STEFAN KLESSMANN

Management • Beratung • Coaching

peterkneip01
peter kneip . innenarchitekt

Innenarchitektur . Ausstellungsgestaltung . Design

Die 7 Todsünden | Kloster Dalheim. Gestaltung/Planung (alle LPh) inkl. Ausstellungsgrafik, Medien-/Screendesign, Leitsystem
Schwerdtfeger & Vogt GmbH

Ausstellungsgestaltung und Kommunikationsdesign

prjktr. inszeniert und projiziert Ideen und Konzepte, plant und realisiert, denkt und entwickelt Lösungen temporär oder dauerhaft. Daraus entstehen neue ganzheitliche Räume und Atmosphären für Kunst, Kultur oder Markenkommunikation.
prjktr

[projektor berlin]

»Und wo ist Fanny?« | Ausstellungserweiterung im Mendelssohn-Haus Leipzig | Umsetzung der Ausstellungsgrafik | in Zusammenarbeit mit molitor nach Entwürfen von Bertron Schwarz Frey
jw&kw

Katharina Weber

Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas | Gestalterisches Gesamtkonzept: Ausstellungsarchitektur, Grafik, Lichtkonzept
F217

F217 | Dagmar von Wilcken