• Firma: mind the gap! design
  • Kontakt: Karl-Heinz Best
  • Stadt: Frankfurt am Main
  • Website: www.mindthegap-design.com

Design, das Aufmerksamkeit erzeugt und neue Perspektiven eröffnet. Als selbstständiger Designer und Artdirector gestalte und betreue ich vorrangig Projekte für Museen und andere kulturelle Einrichtungen. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist der Bereich Ausstellungsdesign mit allem, was dazugehört: Mit meinem weitreichenden Netzwerk aus Architekten, Innenarchitekten, Kuratoren, Programmierern, Textern etc. realisiere ich Ausstellungsprojekte im Zusammenspiel von Grafik und Architektur – von der Gestaltungskonzeption über den Aufbau bis hin zum Begleitmaterial. Als ausgebildeter Schriftsetzer entwerfe ich mit großer Leidenschaft und dem geschulten Blick für Typographie Plakate, Einladungen und Flyer sowie umfangreiche Ausstellungskataloge und Publikationen.

weitere Teilgestalter

Museale Medien aus einer Hand. ArchimediX unterstützt Auftraggeber und Planer bereits in der Konzeptphase und verknüpft innovative Lösungen mit hochstabiler Technik. Unser Fokus liegt in auf sinnvoller Präsentation dauerhaft interessanter Inhalte.
ArchimediX

Wir machen Ihre Vision erlebbar

Projekt: Sonderausstellung "Die Schönste im ganzen Land – die Festung Königstein im Spiegel der Kunst", Ort: Festung Königstein, Leistung: Medienplanung, Medientechnik, Mediengestaltung, Softwareentwicklung, interaktive Medienstationen, Hörstationen, Beamer-Projektion, Offener Ton
Haase & Martin GmbH

Digitale Medien für Ausstellungen und Museen

Kreisarchiv Celle / Bomann-Museum Celle. 1998 - Fremde - Heimat - Niedersachsen, Ausstellung zu Flucht und Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg Ausstellungskonzept, Gestaltung der Text- und Bildtafeln und Plakat, verschiedene Gestaltungselemente
„Art and Design for All – The Victoria and Albert Museum“ -
 Bundeskunsthalle, Bonn in Zusammenarbeit mit dem Victoria & Albert Museum, London -
 Entwurf und Realisation, Leistungsphasen 1-8
Thomas Kaiser Museumsgestaltung

MUSEUMSGESTALTUNG - SZENOGRAFIE - AUSSTELLUNGSDESIGN

Ort der Information zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas | Gestalterisches Gesamtkonzept: Ausstellungsarchitektur, Grafik, Lichtkonzept
F217

F217 | Dagmar von Wilcken

Die 7 Todsünden | Kloster Dalheim. Gestaltung/Planung (alle LPh) inkl. Ausstellungsgrafik, Medien-/Screendesign, Leitsystem
Schwerdtfeger & Vogt GmbH

Ausstellungsgestaltung und Kommunikationsdesign

ABGEDREHT! Bühnenwelten-Lebenswelten von Chaim Heinz Fenchel | Eine Ausstellung der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum,
2016, Raumkonzept, Ausstellungsgrafik, Vitrinengestaltung, (i.Z.m. Tina Raccah)
Amelie Thierfelder

Grafik und Ausstellungsgestaltung

Jozef Pilsudski Museum in Sulejowek, Polen.  Anhand ausgewählter Artefakte vermittelt die Ausstellung das Leben und Wirken des polnischen Staatsmannes. RAA gestaltet die Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit Platige und der lokalen Firma WXCA.
Ralph Appelbaum Associates, Inc.

Ausstellungsgestaltung, Grafikdesign und Medienentwicklung